FKK Archiv
Unser FKK-Programm Jahrgang 2001

Ein himmelblauer Trabant fährt über's Land...

Stellvertretend für alle reiselustigen Luchbewohner begeben sich zwei Fehrbelliner als närrische Touristen auf die weite Reise, die sie durch die beliebtesten Urlaubsländer führen wird. Als ideales Vehikel für diese Tortour steht unseren Touristen der eigentlich schon totgesagte, aber unkaputtbare himmelblaue Trabant zur Verfügung. Damit dürfte auch dem letzten Eingeborenen der jeweils durchreisten Länder klar sein: Fehrbellin liegt dort, wo die Sonne aufgeht - im Osten!

Irgendwo fängt jede Reise an. Für unsere zwei FKK-Touristen beginnt die aufregende Tortour natürlich beim Fehrbelliner Karneval. Schweren Herzens werden sie von der FKK-Garde und den FKK-Hoheiten dieser Karnevalsaison - Peter der Große und Anne die Kleine (Bild 2)- feierlich verabschiedet. Wohlwissend, dass unser Publikum und wir FKK-Mitglieder mit ihnen sind, begeben sich unsere Touris mit ihrem Vehikel auf diese Rundreise, immer mit einem fröhlichen Lied auf den Lippen: »Ein himmelblauer Trabant fährt über's Land...«

Bildergalerie zu diesem Programmpunkt

© FKK Fehrbelliner Karneval Klub e.V. 1999-2020 | by toberg | edv plan GmbH | FKK Impressum | FKK Datenschutz

  • Rhinmilch GmbH

    Rhinmilch GmbH

  • Elektroinstallation Uwe Behnicke

    Elektroinstallation Uwe Behnicke

  • edv plan GmbH

    edv plan GmbH

  • FKK Sponsor Bäckermeister Thonke

    Bäckermeister Thonke

  • Reisebüro Globus

    Reisebüro Globus

  • rhinton Beschallung und Disco Thomas Sagner

    rhinton Beschallung und Disco Thomas Sagner

  • Getränkegroßhandel Peter Marienfeld

    Getränkegroßhandel Peter Marienfeld

  • Uhren und Schmuck Rohde

    Uhren und Schmuck Rohde

  • tetra ingenieure GmbH

    tetra ingenieure GmbH

  • Gemeinde und Stadt Fehrbellin

    Gemeinde und Stadt Fehrbellin

  • Elektro Sternbeck

    Elektro Sternbeck

  • Raiffeisenbank Ostprignitz-Ruppin eG

    Raiffeisenbank Ostprignitz-Ruppin eG

  • Fehrbelliner Biker e.V.

    Fehrbelliner Biker e.V.