FKK Archiv

Unser FKK-Programm Jahrgang 2002

FKK-Impulsiv Weekend

Das knallharte TV-Magazin des FKK
Wie sollten Nachrichten aufbereitet werden, damit wir rundum medial versorgten Zuschauer diese ĂŒberhaupt noch wahrnehmen, sprich anschauen und auch bei aller Spannung keinen Werbespot verpassen? Das Zauberwort von RTL und CO. lautet Infotainment. Wichtige und unwichtige, wahre und falsche Informationen in einem Mix mit fragwĂŒrdiger Unterhaltung - geschĂŒttelt und gerĂŒhrt!
Die Moderatorin unseres knallharten TV-Magazins »FKK-IMPULSIV« bringt bei der Anmoderation ihrer Sendung den Grundgedanken mit gewohnt ernsten Worten zum Ausdruck: »Wir lassen uns von nichts und niemandem behindern, schon gar nicht von unserem Verstand!«
Und weil ja sonst nichts passiert in Fehrbellin, wird das wenige, das passiert, entsprechend ausgeschlachtet. Dies bietet sich bei den zahlreichen PostĂŒberfĂ€llen in Fehrbellin des vergangenen Jahres geradezu an.
Hier mischt sich eins mit dem anderen und dem Zuschauer fÀllt es schwer, das objektive Geschehen herauszufiltern.
So wird dem Zuschauer glaubhaft prĂ€sentiert, dass die Tatortkommissare Stöver und Brockmöller in Fehrbellin sind, um die PostĂŒberfĂ€lle aufzuklĂ€ren. Mitten aus dem Leben gegriffen scheint die AufklĂ€rungs-Chronologie der Kommissare. Sie verfolgen den mutmaßlichen PostrĂ€uber, der sich gemeinerweise stĂ€ndig verkleidet, von der Fehrbelliner Post ausgehend um die halbe Welt. Erste heiße Spur: Der TĂ€ter sang das Lied »Her mit dem Schein...« wĂ€hrend des Überfalls, das auf Ortskenntnis hindeutet. Die anfĂ€ngliche Vermutung, es könnte sich um den einheimischen Harry S. handelt, bestĂ€tigt sich nicht und so wird schon zu Beginn der Ermittlungen die Bevölkerung um Mithilfe gebeten, da sich der Gesuchte in eine Bundeswehreinheit eingeschlichen hat und ein amĂŒsantes Truppenleben pflegt. Dazu trellert die Mannschaft ein passendes Truppenlied: »Ein Korn im Feldbett...«.
Kaum dass die Tatortkommissare dem PostrĂ€uber bis aufs Tarnhemd nahegekommen sind, entfernt dieser sich wieder von der Truppe und flĂŒchtet als deutscher Pauschaltourist verkleidet in die sĂŒdliche Sonne. Viel zu auffĂ€llig verprasst er dort bei bierseeligem Strandleben mit leichten MĂ€dels seine Beute. Das sentimentale Lied des PostrĂ€ubers »Kleine Hure am Strand...« ist eigentlich nicht zu ĂŒberhören, doch den Kommissaren fehlt immer noch die finale Kombinationsgabe. So stehen diese plötzlich im Interesse und im Mittelpunkt von FKK-IMPULSIV. Schnell wird eine eigene Story ĂŒber die mögliche Beteiligung von Stöver und Brockmöller zusammengestrickt und den Zuschauern als knallhartes Interview prĂ€sentiert.
Vor lauter Verzweiflung verhaften die Kommissare gleich alle möglichen VerdĂ€chtigen und fĂŒhren diese mit ihrem berĂŒhmten Kriminaltango ab. Ende der Sendung und wiedermal Werbung...!

Bildergalerie zu diesem Programmpunkt

© FKK Fehrbelliner Karneval Klub e.V. 1999-2020 | by toberg | edv plan GmbH | FKK Impressum | FKK Datenschutz