FKK Archiv
Unser FKK-Programm Jahrgang 2009

Märchen 4: Ein Märchen spielt sich selbst. Schneewittchen ist fort, es lebe die Königin!

Der Jäger hat Schneewittchen anscheinend im Wald entsorgt und die Königin glaubt nun, wieder die Schönste im ganzen Land zu sein. Ein Grund zum Feiern! So kommt es, dass der Hofberater ein Festprogramm zusammenzimmern muss, in dem möglichst nur gut gelaunte und vor allem blonde Märchenfiguren in Erscheinung treten. Die Königin ist nach der nächtlichen Blaualgen-Schönheitsmaske aus Rhinluchluch-Schlamm alsbald topfit für diese Märchenparty. Jedoch; sie leidet seit des Spiegels Wahrsagungen immer noch unter einem schwarzhaarigen Schneewittchentrauma.
Zwei vollbusige Blondinen sind mit ihren Märchenprinzen angereist, um als Barby Girl die Königin zu erfreuen. Doch schon stoßen die Zauberkünste des Hofberaters an ihre Grenzen. Aus den Bremer Stadtmusikanten kann man nun keine Blondinen zaubern, schon gar nicht als "Brotherhood Of Man". Im letzte Moment, kurz vor der Ohnmacht, aber kann er Schneeweißchen und Rosenrot als verzauberte Rockröhren Bonnie Tylor und Tina Turner hellhaarig präsentieren. Die Königin ist verzückt und nach dem Auftritt der letzten verbliebenen vier Geißlein als Teenie-Band aus einem Tokyoter Hotel sogleich erschrocken. Zudem mit solch einem Text, der von bekifften und besoffenen Teenies singt.
Die Königin ist außer sich vor lauter Schwarzhaarigkeit. Aber schon bringt der Hofberater die Stimmung wieder unter Kontrolle, in dem er aus Pechmarie, Dornröschen und abermals Rosenrot die Girlband Monrose hervorzaubert. Die wirken ziemlich maskulin und nur ansatzweise blond. Ihre Majestät zeigt sich »not amused« und der Ohnmacht nahe. Schnell müssen Kneipen-Brachialschlager von kriechenden Würmern und wilden Pferden den Kreislauf wieder in Schwung bringen. So genesen erfährt sie nun, dass sie sich nur in einem Märchen befindet und Schneewittchen dann doch nicht so ganz von dieser Welt ist. Der Jäger soll bestraft werden. Aber wie das so ist in modernen Zeiten, der Jäger hat mittlerweile umgeschult zum Bauer und tritt auch gleich mit seiner Hobby-Bauernkapelle als Chef-Bauer Heinrich in Erscheinung.
Durch einen Hinweis des Hofberaters erfährt die Königin nun, wie dieses Märchen eigentlich ausgeht. Ihre Partystimmung ist von einer Sekunde auf die andere verflogen und sie verlässt noch vor dem bitteren Ende dieses Märchen.
Aber was macht man mit einem Märchen, in dem die böse Königin schon vor dem Ende abhaut? Man macht kurzer Hand Schluss und lässt zum Abgesang unseres FKK-Goldkehlchens Anne Stebner noch einmal alle Märchenfiguren die Szenerie betreten. Das Ende dieses Programmes ist gekommen...
und wenn sie nicht gestorben sind, dann tanzen sie vor Freude noch heute...

Bildergalerie zu diesem Programmpunkt

© FKK Fehrbelliner Karneval Klub e.V. 1999-2019 | by toberg | edv plan GmbH

  • Rhinmilch GmbH

    Rhinmilch GmbH

  • Elektroinstallation Uwe Behnicke

    Elektroinstallation Uwe Behnicke

  • edv plan GmbH

    edv plan GmbH

  • FKK Sponsor Bäckermeister Thonke

    Bäckermeister Thonke

  • Reisebüro Globus

    Reisebüro Globus

  • rhinton Beschallung und Disco Thomas Sagner

    rhinton Beschallung und Disco Thomas Sagner

  • Getränkegroßhandel Peter Marienfeld

    Getränkegroßhandel Peter Marienfeld

  • Uhren und Schmuck Rohde

    Uhren und Schmuck Rohde

  • tetra ingenieure GmbH

    tetra ingenieure GmbH

  • Gemeinde und Stadt Fehrbellin

    Gemeinde und Stadt Fehrbellin

  • Elektro Sternbeck

    Elektro Sternbeck

  • Raiffeisenbank Ostprignitz-Ruppin eG

    Raiffeisenbank Ostprignitz-Ruppin eG

  • Fehrbelliner Biker e.V.

    Fehrbelliner Biker e.V.